Kompetenznetzwerk Kopfschmerzen Behandlungsspektrum

Schwindel

Leiden Patienten unter einer hartnäckigen Form von Schwindel, verspüren sie das unangenehme Gefühl, dass ihnen der Alltag buchstäblich aus dem Gleichgewicht gerät. Erschwerend kann hinzukommen, dass die Ursache nicht immer sofort entdeckt wird, denn bei der Aufrecht-erhaltung des Gleichgewichtssinnes spielen viele Faktoren eine Rolle. Häufig tritt Schwindel als Folge einer Störung im Übergangsbereich von Kopf und Hals auf und ist funktionstherapeutisch somit gut zu behandeln.

Das Problem ist dabei auf Verarbeitungsstörungen in anderen Gehirnarealen zurückführen: Schädlicher, fehlgeleiteter Input aus der Kopf-Hals-Übergangsregion kann zu einer fehlerhaften Verarbeitung im Gehirn führen und neben Schmerzen auch Schwindel bewirken. Hauptursache dafür sind zumeist Irritationen in der Muskulatur der oberen Halswirbelsäule, die sich mit Hilfe der CSC-Methode erfolgreich therapieren lassen. Die Welt darf sich zwar um Sie drehen – aber nicht so, dass Ihnen davon schwindelig wird!